Corona-Climbing-Cinema Vol. 5

Johnny Dawes (1964) ist seit über 30 Jahren an der Spitze des Felskletterns. Mit seinen bald 60 Jahren erforscht und experimentiert er immer noch mit diesem Medium. Die folgenden drei Kurzfilme versuchen die Welt des Kletterns ohne Hände zu erkunden und folgen Johnny Dawes „No Handed Climbing“.

Der originelle und unnachahmliche „Stone Monkey“ Johnny Dawes und sein Versuch, den klassischen Plattenaufstieg Chalkstorm E3 5c in den Roaches im Peak District „freihändig“ zu klettern. Der kurze Film zeigt Luftaufnahmen von einem der größten Gritstone-Felsen mit einem der größten Bergsteiger Großbritanniens aller Zeiten und bewunder etwas Jedi-Balance, Ninja-Fußarbeit und Magier-Bewegungen!

Und noch ein kleines Video über den legendären Kletterer und seinen Versuch, den klassischen Aufstieg auf der Lundy-Insel „The Devil’s Slide“ freihändig zu „gehen“ mit Drohnen-Aufnahmen und freihändigen Zauberei-Versuchen eines der größten britischen Bergsteiger aller Zeiten. Lehnen Sie sich zurück und machen Sie einen Spaziergang auf der wilden Rutsche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.